Von A bis Z - Bildung lebt

Erfahrungsaustausch, Denkatelier & Zukunftsschmiede am 14. Oktober 2020

Von A bis Z - Bildung lebt. Gemeinsam mit Kindern, Jugendlichen, jungen sowie erfahrenen Erwachsenen, Führungskräften, Bildungsexperten und Weisheitshütern erträumen wir die zukünftigen Bildungswege und säen die ersten Samen für eine neue Bildung. 

Der rote Faden: Die Agenda 2030 des Bundes ist der geltende Rahmen für die nationalen und internationalen Bemühungen zur gemeinsamen Lösung der grossen Herausforderungen der Welt. Sie basiert auf den 17 Zielen für eine nachhaltige Entwicklung, die für alle 169 UNO- Mitgliedsstaaten bereits im Jahr 2015 definiert wurden. Diese Sustainable Development Goals (SDGs) sollen bis 2030 global und von allen UNO-Mitgliedstaaten erreicht werden.

 

«Man muss an das große Ganze denken, während man sich um kleine Dinge kümmert, damit die kleinen Dinge zum großen Ganzen führen.» Alvin Toffler

Ziel 4 der Agenda 2030 beabsichtigt, eine inklusive, gleichberechtigte und hochwertige Bildung zu gewährleisten und Möglichkeiten lebenslangen Lernens für alle zu fördern. Denn eine hochwertige Grund- und Berufsbildung im Sinne des lebenslangen Lernens ist zentral für die Verbesserung der Lebensbedingungen eines jeden Einzelnen, der Gemeinschaften und der Gesellschaft als Ganzes.

Das Programm gliedert sich in fünf Teile: 

1. Wir hören in der Diskussion über die Bildung von heute und morgen, ihre Qualität und 

Tücken die Stimmen von Betroffenen sowie von Fachkräften.

2. Wir verbinden uns mit einander, mit dem grösseren Ganzen und schaffen eine vertraute und offene Atmosphäre durch Ansätze der an der MIT entwickelten Führungs-Theorie «Theory U».

3. Wir erarbeiten und erträumen in kleineren Gruppen in einem «World Café Workshop», neue Buildungs-Konzepte und verwenden dabei Elemente aus dem «Design Thinking» Ansatz und der «Dragon Dreaming» Projektplanung-Methode. 

4. Wir fassen zusammen: welche Erkenntnisse wollen wir mitnehmen, verbreiten und wie konkret umsetzen?

5. Wir lassen den schönen Nachmittag ausklingen und tauschen uns bei einem gemütlichen Apéro aus, um bereichernde Kontakte und Ideen mit nach Hause zu nehmen. 

“Traditionally, life has been divided into two main parts: a period of learning followed by a period of working. Very soon this traditional model will become utterly obsolete, and the only way for humans to stay in the game will be to keep learning throughout their lives, and to reinvent themselves repeatedly. Many if not most humans may be unable to do so.” Yuval Harari 

Gastgeberin: Die Athena Wisdom Institute AG ist ein Bildungs- und Well-Being-Institut. Mit ihrem einzigartig wissenschaftlichen Ansatz zielt sie darauf ab, inspirierte und mutige Führungskräfte zu entwickeln. 

Bei der Athena Wisdom Institute AG glauben wir an die Kraft jeder und jedes Einzelnen, die Welt zu verändern. Mit mehr diversen Stimmen in Führungs- und Einflusspositionen wird unsere Gesellschaft gleichberechtigter, gerechter, innovativer und produktiver. Durch unsere wissenschaftsbasierten und ganzheitlichen Bildungsprogramme erwerben Führungskräfte die erforderlichen Fähigkeiten und Werkzeuge, um Veränderungen zu antizipieren und sich in einem immer komplexer werdenden Umfeld zurechtzufinden. Wir fördern die nächste Generation von Führungskräften, die beispiellosen Herausforderungen von heute und morgen anzunehmen – damit eine Kultur von Inklusion und Gleichberechtigung jeden Tag gelebt werden kann. 

Teilnahme: Bitte melden Sie sich an – die Teilnehmerzahl ist begrenzt. 

Die Teilnahme ist für Sie kostenfrei. Ihr Kommen, Ihre Zeit und das Engagement, das Sie diesem so wichtigen Thema gegenüber äussern sind wertvoll genug. 

Für wen: alle mutigen und engagierten Querdenker 

Für wen nicht: alle, die keinen Bedarf sehen, unser Bildungssystem, aus dem die zukünftigen Mitarbeiter hervor gehen, kritisch zu hinterfragen

Wann: Mittwoch, den 14. Oktober 2020 von 14:00 Uhr bis ca. 19:00 Uhr 

Wo: Hotel Boldern in Männedorf, https://www.boldern.ch/anfahrt 

Unser Schutzkonzept in Bezug auf Covid19: Wir folgen den Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit BAG. Das Kontakttracing ist gewährleistet. Wir stellen ausreichend Schutzmasken zur Verfügung.

 

Dies ist ein Pflichtfeld.

Erfahrungsaustausch, Denkatelier & Zukunftsschmiede

Datum: 14.10.2020

Ort: Hotel Boldern in Männedorf

Uhrzeit: 14:00

Preis: Kostenlos (Inkl. MwSt.)

Sprache: Deutsch

Ihre Angaben:

Dies ist ein Pflichtfeld.
Dies ist ein Pflichtfeld.
Dies ist ein Pflichtfeld.
Dies ist ein Pflichtfeld.
Dies ist ein Pflichtfeld.
Dies ist ein Pflichtfeld.
Dies ist ein Pflichtfeld.
Bitte geben Sie eine gültige Email Adresse ein.

Newsletter abonnieren:

* Pflichtfelder