Corona fordert mehr Weisheit

Owl Leadership Programm

Athena Workshops

Corona fordert mehr Weisheit

Hätten wir gedacht, dass wir mit den kombinierten Innovationen in der Künstlichen Intelligenz, der Biotechnologie und der Nanotechnologie Antworten auf fast jede Herausforderung finden könnten, auch auf die, die unsere Gesundheit betrifft, dann zeigt die aktuelle Situation, wie sehr wir uns geirrt haben. Sie zeigt die dunklen Seiten der Globalisierung.

Die Natur überrascht uns immer noch, und heute erschüttert sie uns.
Sie ist ein Weckruf, für jede*n.

Sie erinnert uns daran, was für jede*n von uns am wichtigsten ist: unser Wohlbefinden. Die von den Regierungen ergriffenen Massnahmen, um die weitere Ausbreitung des Corona-Virus zu stoppen, sind auch ein Appell an die persönliche Führung, den gegenseitigen Respekt, die Solidarität und die Weisheit.

Sie appellieren an unsere menschlichen Werte. An das, was uns immer von Robotern oder persönlichen Haushaltsassistenten unterscheiden wird, wie hochentwickelt (und nützlich) sie auch sein mögen. 

Jede*r soll über seine Handlungen und Motivationen nachdenken. Sind sie vorteilhaft oder nachteilig für mich selbst und für andere? Persönliche und kollektive Weisheit ist unser Kompass, heute mehr denn je.

Simone Junod
Gründer und CEO der Athena Wisdom Institute AG